PHP 5.6.0beta1 released

oci_fetch_object

(PHP 5, PECL OCI8 >= 1.1.0)

oci_fetch_objectLiefert die nächste Zeile der Ergebnisdaten als Objekt

Beschreibung

object oci_fetch_object ( resource $statement )

Liefert die nächste Zeile der Ergebnisdaten als Objekt.

Ein nachfolgender Aufruf von oci_fetch_object() liefert die nächste Zeile des Ergebnisses oder FALSE, wenn es keine weiteren Zeilen gibt.

Für Details zur vom OCI8-Treiber durchgeführten Umsetzung von Datentypen siehe die vom Treiber unterstützen Datentypen.

Parameter-Liste

statement

Ein gültiger Zeiger auf ein OCI-Statement.

Rückgabewerte

Liefert ein Objekt, dessen Attribute mit den Feldern der Anweisung übereinstimmen, oder FALSE, wenn es keine weiteren Zeilen für das statement gibt.

Hinweis: Diese Funktion setzt NULL-Felder auf den PHP Wert-NULL.

Hinweis: Oracle liefert alle Feldnamen in Großschrift zurück und deswegen sind auch die Attribute im Ergebnisobjekt in Großschrift.

Siehe auch

  • oci_fetch_array() - Liefert die nächste Zeile der Ergebnisdaten als assoziatives und/oder numerisches Array
  • oci_fetch_assoc() - Liefert die nächste Zeile der Ergebnisdaten als assoziatives Array
  • oci_fetch_row() - Liefert die nächste Zeile der Ergebnisdaten als numerisches Array
  • oci_fetch_all() - Holt alle Reihen der Ergebnisdaten in ein Array

add a note add a note

User Contributed Notes 1 note

up
0
juanloman at hilfetech dot com
1 year ago
Please note that you can still reference a column that has a very complex name by using the curly syntax as shown in this example:

<?php

$queryStr
= 'SELECT COUNT(*) FROM FOOBAR'//Complex name!
  // parse and exec...
$queryObj = oci_fetch_object($quertStmt);
 
echo
'Count: ' . $queryObj->{'COUNT(*)'};  //Curly syntax reference

?>
To Top